Lade Karte ...

Datum/Zeit
27/11/2016
15:00 - 18:15

Veranstaltungsort
Yoga in Kiel


In diesem Workshop geht es um die Verbindung und Beziehung zwischen Steiß und Hinterhauptbein, also den zwei Wirbelsäulenenden.
Wir werden uns erst einmal dem Aufbau, der Statik und der Entwicklung der Wirbelsäule widmen, um die Verbindungen besser verstehen zu können. Ziel ist es, eigene Haltungs- und Bewegungsmuster zu analysieren und zu verstehen, um dann aktiv damit zu arbeiten. Mittels hands on Partnerarbeit und eigener Körperwahrnehmung werden wir verschiedene Bewegungsabfolgen durchgehen.simona-workshop

Wir werden zu Beginn in simplen Bewegungsabfolgen mit Streckung, Beugung und lateraler Flexion
ausloten, was für Möglichkeiten wir in der Wirbelsäule haben. Hierauf aufbauend gehen wir in komplexere Bewegungsabfolgen, wie axiale Rotation und im freien Bewegungsfluss zwischen den einzelnen Wirbelkörper in allen 6-Dimensionen über.

In unterschiedlichen Asanas experimentieren wir, wie sich durch verschiedene Intentionen der Bewegungsfluss verändern lässt.

Es ist nicht der Inhalt dieses Workshops, irgendwelche Yogapositionen zu erzwingen und diese zu halten. Vielmehr geht es darum zu erkennen, wie man dorthin kommt und was der eigene Körper dafür benötigt. Es geht um das persönliche Optimieren der Bewegungsabläufe.

Der Workshop soll dabei helfen, eine Sensibilität für den eigenen Körper zu entwickeln und anatomisches Wissen zu nutzen um Verbindungen durch Berührung und Bewegung zu erkunden. Er soll dazu anregen, bis in die tiefsten Schichten zu forschen und unter achtsamer Aufmerksamkeit mit den unterschiedlichen Strukturen zu spielen. Durch die Entwicklung des Bewusstseins für die Beziehung der zwei Enden der Wirbelsäule können wir mit mehr Frieden und Länge in unseren Yogapositionen atmen.
Ziel ist es, aus der Tiefe heraus die Leichtigkeit und Authentizität für bewusste Körperpräsenz zu entdecken.

Bookings

Buchungen sind für diesen Workshop nicht mehr möglich.


WICHTIG: Für alle Workshops Bitten wir um eine Voranmeldung. Die schriftliche Anmeldung (auch per E-Mail) und Eingang der Zahlung ist offizieller Buchungsabschluss, das heisst, Du hast dann Anrecht auf Deinen Platz! Falls du aus gesundheitlichen oder anderen Gründen trotz Anmeldung nicht kommen kannst, bitten wir dich selbst für einen Ersatz zu sorgen. Die Kursgebühr kann nicht erstattet werden! Danke für dein Verständnis.