Informationen zum Yoga während der Corona-Zeit

Alles wie immer, nur etwas anders.

Du kannst Yoga praktizieren. Wir sind für dich da, im Studio und Online.
Es sind ein paar einfache und selbstverständliche Vorgänge notwendig, wir haben diese für dich in ausführlichen Beträge erklärt.

Hier nochmal das Wichtigste zusammengefasst.

Es gibt keine Ausnahmen und wir bitten dich wirklich auf diese Regeln zu achten. Es geht hierbei auch um Selbstverantwortung und Rücksicht auf Teilnehmer und Lehrer.
Hygienekonzept

Die Teilnahme an unseren Yoga-Stunden ist zur Zeit nur mit Voranmeldung möglich.
Melde dich für deine Yogastunde Online an.
Kurze Anleitung für das Online-Buchungssystem

Einige häufig gestellte Fragen werden wir nochmal erläutern.
Wir möchten euch beruhigen. Es ist alles ganz einfach und benötigt lediglich etwas Umdenken – wie vieles in der letzten Zeit. Veränderungen und vermeintlich „Unbequemes“ anzugehen, fördert das innere Wachstum und ist für uns Menschen immer wieder ein Lernprozess.
Kann ich spontan zum Yoga kommen? 
– Du kannst auch mal spontan zu einer Stunde erscheinen. Melde dich trotzdem für die Stunde online an – auch wenn du das direkt vor dem Studio tust. Wir benötigen die Anmeldungen für die notwendige Dokumentation.
Muss ich mich vorher anmelden? Ich weiß nicht, wie das geht.
– Ja. Es stehen im Moment nur 11 – 12 Mattenplätze zur Verfügung um einen großzügigen Mindestabstand zu gewährleisten. Daher ist eine Voranmeldung notwendig und wir benötigen die Anmeldungen für die notwendige Dokumentation.
Wie du dich anmeldest erfährst du hier.
Kann ich mich im Studio umziehen?
Nein. Auch wenn die Umkleiden in einigen Sport- und Yogastudios wieder geöffnet haben, bleiben wir vorerst bei unserer Regelung, in Yogakleidung anzukommen und zu gehen. So können wir die Einhaltung der Abstandsregelungen gewährleisten und haben zwischen den Stunden genügend Zeit zum Putzen und Lüften.
Wie weiß ich ob die Stunde im Studio oder Online stattfindet?
– Unter der Stunde steht Yoga in Kiel wenn es eine Studio-Stunde ist und die Stunde-Online heißt Online Yoga. Schau bitte genau, welche Stunde du buchst: „Studio“ oder „Online“? Sonst könnte es passieren, dass du die Stunde am „falschen Ort“ besuchst.
Wieso muss ich bezahlen wenn ich nicht zu einer von mir angemeldeten Studio-Stunde erscheine?
– Unser großes Anliegen ist ein rücksichtsvoller Umgang miteinander.
Dazu gehört, dass du dich bitte nur zu einer Stunde anmeldest, wenn du weißt, dass du diese Stunde besuchen kannst.
Stunden für den Fall zu buchen, dass du eventuell kommen kannst oder ein paar Stunden zur Auswahl zu sichern, ist gewissermaßen wie das Handtuchauslegen am Pool. Dieses Verhalten nimmt anderen Schüler/innen die Möglichkeit, zum Yoga zu kommen und ist daher nicht erwünscht.
Deine Anmeldung ist Verbindlich. Ein Nichterscheinen wird unabhängig von deiner Kartenart mit 15 Euro berechnet.

Vieles klappt schon sehr gut. Daher hier nur noch einmal die Erinnerung: Achte bitte weiterhin auf die Hygieneregeln, deine Gesundheit, den nötigen Abstand, das Händewaschen und ein zügiges Ankommen und Verlassen des Studios. Damit keine Enge am Schuhregal entsteht, warte bis die Person vor dir weitergegangen ist.
Sollten Unsicherheiten bei der Online-Registrierung aufkommen, lies bitte zuerst den Leitfaden genau durch und überprüfe dann, ob deine Angaben richtig sind. Falls – auch nach dem sorgfältigen Lesen des Leitfadens – ein eventuelles Problem nicht gelöst werden konnte, kannst du dich natürlich gerne per Mail an uns wenden.

Wir freuen uns auf dich und deine Teilnahme im Studio und online!

Yoga-Packliste in dieser besonderen Zeit

  • Bequeme Kleidung (schon angezogen)
  • Yogamatte
  • Decke
  • Getränk (bei Bedarf. Im Regal abstellen)
  • Handtuch
  • Stift