Wir befinden uns mitten im Yoga-in-Kiel-Shiva-Monat. Shiva ist der Mahadeva, der große Gott. In Verbindung mit Brahma und Vishnu ist Shiva ein Teil der göttlichen Trinität, die für Schöpfung, Erhaltung und Zerstörung steht. Alles Natürliche geschieht im Einklang mit diesen drei fundamentalen Prozessen. Als Zerstörer steht Shiva am Übergang zwischen einem alten und einem neuen Zyklus. Seine Zerstörung ermöglicht den Neuanfang. Shiva verheißt dabei Güte, Wohlwollen und Glück.

Häufig begegnet er uns in Form des Tänzers Nataraja. Sein Tanz steht für Dynamik und Leichtigkeit; einigen bedeutet er das Schlagen des Herzens.

Dieser Monat steht ganz im Zeichen jener Dynamik und Offenheit. Wir bewegen uns im Spiel zwischen Kraft und Leichtigkeit und bauen ein starkes Fundament auf, um vom Herzen in die Weite strahlen zu können. Die Grundlagen und das Spiel fließen in alle Stunden dieses Monats mit ein; in unseren Meer Stunden wird es besonders kraftvoll und dynamisch. Am Samstag, den 27.02.2021 leiten Euch Agnes und Emma gemeinsam durch diesen Fluss. Jede*r ist willkommen – egal ob Du in diesem Monat schon einmal getanzt hast oder nicht 😉

Wir freuen uns auf Dich 🙂

Datum: Samstag, den 27.02.2021
Uhrzeit: 09:00 – 10:30 Uhr
Anmeldung über das Buchungssystem