Sita darf jetzt neue Abenteuer erleben und sich mit den Katzen, Eichhörnchen, Kaninchen und Rehen in den ewigen Jagdgründen beschäftigen.

Ich durfte Sita von ihrem ersten bis zum letzten Atemzug begleiten, was ein großes Geschenk war.
Sie hat euch hier im Studio liebevoll begrüßt, beim Yoga praktizieren beobachtet oder tief und fest geschlafen und sich über das „Stichwort“ Namaste gefreut.

Vielen Dank für alle Wünsche der guten Besserung und der guten Reise.

Wir sind meinem ehemaligen Chef und Tierarzt Dr. Böhm unendlich dankbar, dass er es ermöglicht hat, dass Sita am Oster-Samstag ruhig und geborgen zu Hause einschlafen durfte.

“Goodbyes are only for those who love with their eyes. Because for those who love with heart and soul there is no such thing as separation.” ― Rumi

Namaste
Frauchen und Herrchen – Emma und Jan