Yoga bereichert mein Leben auf so vielfältige Weise und das jeden Tag aufs Neue. Für mich ist es eine fortwährende, spannende und wundervolle Reise – und immer wieder eine Kunst, vollkommen in den Moment einzutauchen und ihn zu etwas ganz Besonderem zu machen. 

Seit jeher verspürte ich Freude an Bewegung, aber erst im Yoga konnte ich richtig in meinem Körper und bei mir selbst ankommen – jenseits von Leistungsdruck und Bewertungen. Das Zusammenspiel von fließenden Bewegungen, Atem & Geist faszinierten mich sehr, so dass ich den Entschluss fasste, mehr über die Welt des Yoga mit der ersten Yogalehrerausbildung zu erfahren. Dort erwachte meine Leidenschaft für das Unterrichten aber auch der Wunsch, noch mehr über das Wunderwerk Körper mit all seinen Facetten zu erfahren. Yoga ist ein ganzheitliches Konzept und ich versuche stets mein Wissen durch unterschiedliche Fortbildungen und Erfahrungsaustausch zu erweitern. In meinen Stunden möchte ich vor allem Raum schaffen für Natürlichkeit & Mitgefühl, zum Spüren & Entdecken und zum Loslassen, Atmen & Sein.