Sonnenaufgang in Brantevik – eine Morgenrot-Stunde mit einer Sequenz im Stehen.

Hier ist eine kurze Beschreibung der Asana-Übergänge die in dem Film zu sehen sind. Lass dich einfach von deinem eigenen Körper inspirieren und schau wie deine Praxis sich entwickelt.

Dauer: 28 Minuten

Genieß die Sonnenaufgangspraxis im Stehen.

Tadasana / Bergposition – Arme mit deinem Atem mitbewegen

Utkatasana / der Stuhl – mit Rückenmobilisierung – Katze Kuh – Rücken ausstreichen – Rücken und Becken kreisen lassen

Tadasana -> Urdhva Hastasana mit Armen und Rotation

Utkatasana / der Stuhl – Rotation mit Armkreisen

Tadasana / Bergposition – mit weichen und mitbewegten Beinen – lass die Arme fließen

Utkatasana / der Stuhl – mit Rotation
 ->  Hochrollen zu Tadasana / Bergposition – nimm ein (linkes) Bein mit
 -> steig zurück in eine Anjaneyasana / hohen Ausfallschritt lass das hintere Bein Pulsieren und lass die Arme mitfließen oder platziere die Arme auf dem Oberschenkel

Utkata Konasana / Reiterposition / Göttinenposition etwas hin- und herbewegen

Drehe zum anderen Bein herüber
Anjaneyasana / hohen Ausfallschritt lass das hintere Bein pulsieren und lass die Arme mitfließen oder platziere die Arme auf dem Oberschenkel

Utkata Konasana / Reiterposition / Göttinenposition – lass die Arme sich freier bewegen. Lass die Bewegung zur „anderen Seite“ (zum linken Bein) rüberfließen

Tadasana / Bergposition – lass sich die Hände hinter deinem Rücken schließen – Brustraum weiten

Utkatasana / der Stuhl – Rotation mit Armkreisen

Hochrollen zu Tadasana / Bergposition um wieder zu Utkatasana zu rollen für eine Utkatasana / der Stuhl  – Katze Kuh

Tadasana / Bergposition – nimm das andere Bein mit hoch (rechts) und steige zurück -> Anjaneyasana / hoher Ausfallschritt
-> lass das hintere Bein pulsieren und die Arme mitfließen
-> beide Beine beugen „umarme das vordere Bein“ -> komm hoch, Rotation zu vorderen Bein -> öffne zu Virabhadrasana 2 / zweiten Krieger -> umgedrehter Krieger … wiederhole… -> gehe über Utthita Trikonasana / Dreieck -> in eine weiche Skandasana / seitlicher oder Surfer Ausfallschritt 

Prasarita Padottanasana / gegrätschte Vorbeuge im Stehen zu Parivrtta Prasarita Padottanasana / Vorbeuge mit Brustkorb-Rotation, nimm die Arme mit, beuge und strecke die Beine 

Prasarita Padottanasana / Vorbeuge & Adho Mukha Shvanasana – Herunterschauender Hund Mix 

neue Seite für den Flow- 

Tadasana / Bergposition – nimm das andere Bein mit hoch (links) steig zurück – -> Anjaneyasana / hoher Ausfallschritt
-> lass das hintere Bein pulsieren und lass die Arme mitfließen
-> beide Beine beugen „umarme das vordere Bein“ -> komm hoch, Rotation zu vorderen Bein -> öffne zu Virabhadrasana 2 / zweiten Krieger -> umgedrehter Krieger … wiederhole… -> gehe über Utthita Trikonasana / Dreieck in eine weiche Skandasana / seitlicher oder Surfer Ausfallschritt 

Prasarita Padottanasana mit Armen über dem Kopf

Malasana / Girlandenhaltung oder tiefe Hocke nimm die Rotation und Länge mit
-> Bakasana / Krähe
-> Malasana

Uttanasana / stehende Vorbeuge – Länge und sanfte Rotation 

Adho Mukha Shvanasana / Herunterschauender Hund mit Beine recken und strecken

Uttanasana / stehende Vorbeuge – roll dich hoch zu Tadasana / Bergposition

Urdhva Hastasana mit Einladung in eine Rückbeuge – lass dich mehrere male frei bewegen oder auch leicht schwingen

Utkata Konasana / Reiterposition / Göttinenposition lass die Arme frei schwingen in Gomukhasana Arme

Tadasana

Genieß die Stille – Sitz und atme

08/07/2020